Die Evangelische Kirche zu Oberwinter

Adresse:
Hauptstraße 82,
53424 Remagen

Telefonnummer:
02228 / 237

Am 7. April 1721 fand die feierliche Grundsteinlegung für die evangelische Kirche in Oberwinter statt. 1872 wurde die Friedenskirche geweiht. Sie ist im neugotischen Stil ausgeführt. Bei der Innenraumsanierung 1972 wurde sie mit bunten Glasfenstern ausgestattet, die in ihrer Farbenpracht einmalig sind. Prunkstück im Bau ist die Kanzel, eine Schenkung eines Jahkob Meinerzhagen. Im Schalldeckel der Kanzel sind Sonne, ein Dreieck und ein Auge gemalt. Die Sonne versinnbildlicht Gott, das Dreieck die Trinität. Gott ist einer, geoffenbart in drei Seinsweisen, bzw. Personen. Gottes Auge wacht über seine Gemeinde. Man beachte auch die goldene Weintraube als prunkvoller Abschluss der Kanzel, als sei es Aufgabe der Predigt, Frucht zu bringen und wohlmöglich genießbar zu sein, genussvoll zu sein.