Wahlhelfer für Landtagswahl gesucht

Wahlhelfer für die Landtagswahl in Oberwinter gesucht
Wappen von Oberwinter

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

am Sonntag, den 14. März 2021 findet in Rheinland-Pfalz die Landtagswahl statt. In den Wahlbezirken der Stadt Remagen müssen wieder Wahlvorstände eingesetzt werden, die die abgegebenen Stimmen (vor Ort oder per Briefwahl) im Wahllokal auszählen.

Es gibt je ein Wahllokal in Oberwinter und eins in Bandorf.

Jedes Wahllokal soll mit 10 Wahlhelfern ( fünf vormittags - fünf nachmittags) besetzt sein. Von der Stadt Remagen wird jedem Wahllokal ein Wahlhelfer als Schriftführer*in zugeteilt. So dass noch neun Wahlhelfer*innen pro Wahllokal benötigt werden. Zur Einhaltung der Hygienevorschriften erhält jeder Wahlhelfer zwei FFP2 Masken, Desinfektionsmittel (sowohl Hand- als auch Flächendesinfektion) ist genügend vorhanden.
Den eingesetzten Wahlhelfer*innen wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 35,00 Euro gezahlt, der Wahlvorsteher erhält 50,00 Euro.

Die Personen, die sich für einen Einsatz im Wahllokal bereit erklären, mögen sich bis 12. Februar 2021 bei mir melden.

Vielen Dank

Angela Linden-Berresheim

Ortsvorsteherin