Mi, Mai 25, 2022

Ein Weinberg in Bandorf

Ein Weinberg in Bandorf

Das der Ortsname Oberwinter seine Urspünge im Weinbau hat, ist ja vielen Einwohnern und Besuchern bekannt. Wussten Sie aber auch, dass es im Ortsteil Bandorf noch einen echten, kleinen Weinberg gibt? Der Bandorfer Norbert Monschau hat mit viel Einsatz und Eigenarbeit ein altes Hanggrundstück rekultiviert und in einen gepflegten Hobby-Weinberg verwandelt. Wenn man die verwilderten Nachbargrundstücke am Hang sieht, kann man kaum glauben, das Norbert Monschaus Weinberg vor ein paar Jahren genauso ausgesehen hat. Früher wurde am Bandorfer Berghang auch tatsächlich Wein angebaut - aber das ist lange her...

Norbert Monschau aus Bandorf betreibt einen eigenen kleinen Weinberg
Norbert Monschau bei der Arbeit in seinem Weinberg in Oberwinter Bandorf

Wir haben Norbert Monschau während eines Jahres begleitet und konnten so einige Arbeiten dokumentieren, die in den verschiedenen Jahreszeiten in seinem kleinen Weinberg anfallen. Der Laie macht sich keine Vorstellung davon, wieviel Mühe und Pflege auch in einem kleinen Hangstück mit ca. 80 Weinstöcken steckt. Der Erfolg gibt Norbert allerdings recht, denn sein "Johanniter vom Bandorfer Berg" ist ein wirklich guter Weißwein! Und nach einer kleinen Weinprobe denkt man darüber nach, warum eigentlich der Rest des Hanges noch nicht rekultiviert worden ist!?
In unserem Video gibt Norbert Monschau einen kleinen Einblick in seine Arbeit mit dem Bandorfer Wein.

Willkommen in Oberwinter
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.