AWO Oberwinter unterstützt über 80-Jährige bei Impfterminvereinbarung

AWO Oberwinter unterstützt über 80-jährige bei der Reservierung von Corona Impfterminen
Die AWO Oberwinter unterstützt Senioren bei der Reservierung von Impfterminen

„Endlich gibt es einen Impfstoff gegen COVID-19! Wir als AWO Oberwinter wollen unsere hochaltrigen Mitbürger*innen dabei unterstützen, möglichst bald geimpft zu werden“, so der Vorsitzende des örtlichen Wohlfahrtsverbandes Andreas Johnsen. Menschen aus den Stadtteilen Oberwinter, Unkelbach, Ödingen, Rolandseck und –werth, die das 80.Lebensjahr vollendet haben, zu Hause leben und Unterstützung bei der Online-Beantragung eines Termines im Impfzentrum benötigen, weil sie z.B. keinen Computer oder kein Smartphone haben, können sich ab sofort täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr unter 02228/7663 oder 0160-7688253 an die AWO wenden. Dort erhalten Sie Hilfe, damit Sie baldmöglichst geimpft werden können!