Mi, Mai 25, 2022

Neue Hinweistafeln für Wanderer in Oberwinter

Neue Wandertafeln in Oberwinter - mit neuen Funktionen und Navigationshilfe

Auf dem Bild v.l.n.r.: Verena Weyl, Hans Metternich, Angela Linden-Berresheim, Björn Ingendahl, Klaus Arndt, Dan Hummel, Carl Verkoyen, Marc Bors

Rechtzeitig zur Frühjahrssaison wurde die Überarbeitung des Konzeptes der Wanderwege im nördlichen Stadtgebiet von Remagen abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Eifelverein und dem „Verkehrs- und Verschönerungsverein Oberwinter Rolandseck“ hat die Stadt die bestehenden Wege geprüft, um sie in der Routenführung noch attraktiver zu gestalten und bestehende Überschneidungen zu reduzieren.

Auch drei neue Literarische Wanderwege, die sich den Persönlichkeiten Ferdinand Freiligrath, Friedrich Nietzsche und Alexander von Humboldt und deren Verbindung zur Region widmen, wurden mithilfe von Hans Metternich vom „Verkehrs- und Verschönerungsverein Oberwinter Rolandseck“ in das Konzept aufgenommen. Somit stehen den Wanderinnen und Wanderern im Norden Remagens nun insgesamt sieben Rundwege zwischen 3 und 10 Kilometer Länge zur Auswahl.

„Der Trend zum Wandern ist nach wie vor ungebrochen“ so Bürgermeister Ingendahl. „Mit der Überarbeitung der Wanderrouten, den neuen Literarischen Wanderwegen und der neuen Beschilderung wollen wir Gästen und Einheimischen attraktive Routen in und um Remagen bieten“.
Die in Kooperation mit Ortsvorsteherin Angela Linden-Berresheim und dem Oberwinterer Grafiker Dan Hummel im Auftrag der Stadt neugestalteten Informationstafeln bieten Wanderinnen und Wanderern an mehreren zentralen Standorten Orientierung über die verschiedenen Routen. Über einen Online-Mängelmelder können Probleme an Wegen oder Beschilderung direkt an die Stadtverwaltung gemeldet werden. Auch die neuen kleinen Markierungsschilder in bunten Farben tragen zur deutlich besseren Sichtbarkeit und Orientierung bei.
Besonderen Wert legte Dan Hummel bei der Gestaltung der Wandertafeln auf die Verbindung von Klassischer Infokarte und modernen, digitalen Medien. Alle Touren können ganz einfach mittels QR-Code auf das Handy in die Wanderplattform Outdooractive geladen werden – eine Möglichkeit, die immer mehr Menschen nutzen, um vor Ort zu navigieren oder sich interessante Punkte auf der Strecke und Einkehrmöglichkeiten anzeigen zu lassen.

Die Wanderwege, die auf den neuen Hinweistafeln angeboten werden, sind übrigens auch alle auf dieser Webseite aufrufbar und lassen sich als Tourempfehlungen herunterladen.

Auch für das weitere Remagener Stadtgebiet ist eine Überarbeitung und Erweiterung des Wegenetzes geplant. So soll es geologische Wanderrouten und eine Erneuerung der Beschilderung geben. Marc Bors und Verena Weyl vom Remagener Stadtmarketing hoffen, dies u.a. mit Unterstützung des Eifelvereins und des Verschönerungsvereins Remagen noch im Laufe dieses Jahres umsetzen zu können.

Neue Informationstafel für Wanderer in Oberwinter auf der Rheinhöhe
Willkommen in Oberwinter
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.