Bandorf trotzt dem Wetter: Dreck-Weg-Tag wieder ein voller Erfolg.

Dreck-weg-Tag 2021 - Bandorf trotzt dem schlechten Wetter
Dreck-weg-Tag in Bandorf März 2021 - trotz schlechtem Wetter

Samstag, 13. März 2021: Pünktlich um 9:00 Uhr haben sich 18 Erwachsene und 14 Kinder versammelt um sich von Sandra Westdickenberg mit dem nötigen Equipment, das waren Handschuhe, Müllsäcke und dieses Jahr auch Schutzmasken ausstatten zu lassen. Die Runde schaute gespannt zum Himmel, und tatsächlich die Sonne blinzelte herunter, um sich dann aber wieder schnellstens hinter den Wolken zu verstecken. Solange es nicht vom Himmel schüttet, kann uns jetzt nichts abhalten. So verteilte man sich in alle Himmelsrichtungen.

Die Helfer beim Bandorfer Dreck-weg-Tag im März 2021

Der Wettergott hatte leider kein Einsehen und nach einer Stunde waren alle pitschnass. Damit war der Dreck-Weg-Tag aber nicht zu Ende. Nachdem sich alle zu Hause aufgewärmt und getrocknet hatten, ging es munter wieder los. Es blieb trocken, später kam die Sonne auch wieder raus und man konnte sich wieder an die Arbeit machen. Es kam sogar ein Traktor zum Einsatz, der den schweren und großen Müll ohne Mühe zum Container brachte.
Die Kinder waren mit Eifer bei der Sache, und haben stolz ihre „Trophäen“ gezeigt.  Dieses Jahr gab es wegen der Coronapandemie kein Abschlusstreffen. Sandra Westdickenberg, die wieder alles super organisiert hatte, hat für die Pänz Süßigkeiten eingekauft, denn der Einsatz der Kinder hatte eine kleine Belohnung verdient.
So freut man sich auf das nächste Jahr, hoffentlich ohne Regen.