Schöne Aussichten für den Birgeler Kopf

Der Aussichtspunkt Birgeler Kopf in Oberwinter am Rhein
Videoaufnahmen auf dem Birgeler Kopf - Aussichtspunkt in Oberwinter am Rhein

Der Birgeler Kopf ist eigentlich einer der schönsten Aussichtspunkte in Oberwinter am Rhein. Leider ist er in den letzten Jahren sehr heruntergekommen. In diesem Video erklären die Oberwinterer Ortsvorsteherin Angela Linden-Berresheim, die Ortsbeirätin Elke Gilles und Norbert Monschau, welche Arbeiten noch nötig sind, um den Birgeler Kopf wieder in einen attraktiven Ort zu verwandeln und mit welchen Arbeiten bereits begonnen wurde. Es gibt für die Umgestaltung des Birgeler Kopfes viele Ideen - Grundlage für alle ist aber die Beseitigung von Müll und Metallschrott sowie die Entfernung von nicht mehr verkehrssicheren, umsturzgefährdeten Bäumen.

Im Januar 2021 wurde damit begonnen, den alten "Westerwaldblick" wieder freizuschneiden. Die alte Treppe zu diesem Aussichtspunkt wird Instandgesetzt und mit einem Hinweisschild versehen. Auch auf dem oberen Teil des Birgeler Kopfes ist bereits ein Teil der Aussicht freigeschnitten worden. Es sind weitere Arbeiten nötig.

05. Februar 2021 - es tut sich was...

Heute Mittag haben zwei fleißige Mitarbeiter des Bauhofs die Arbeiten wieder aufgenommen. Nachdem der Blick nach Norden auf Siebengebirge und Rheintal schon sehr schön zu sehen ist, war es notwendig Richtung Süden noch einige Bäume zu stutzen und oder zu fällen. In dem steilen Gelände nur etwas für geübte Fachleute. 
Die Beiden haben Hand in Hand gearbeitet, und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Baumarbeiten auf dem Birgeler Kopf - Oberwinter am Rhein
Baumarbeiten auf dem Birgeler Kopf in Oberwinter am Rhein
Baumarbeiten auf dem Birgeler Kopf - Oberwinter am Rhein
Westerwaldblick am Birgeler Kopf in Oberwinter am Rhein

Die Aussicht vom "Westerwaldblick" in Richtung Norden mit Blick auf das Siebengebirge mit Drachenfels ist schon sehr schön geworden. Es geht voran!

Jetzt haben wir schonmal einen super Blick, aber für die Bequemlichkeit wird in kürze noch gesorgt. Eine Bank am Fuße der Treppe, (nicht alle können die doch steile Treppe hinaufgehen) und oben für die sportlichen Wanderer wird es auch einen gemütlichen Sitzplatz geben. Wenn der Handlauf angebracht, die Treppe geschrubbt und sauber ist, können Gäste kommen.

Mitte Februar 2021 treffen sich die Oberwinterer Ortsvorsteherin Angela Linden-Berresheim und der Ortsbeirat Winfried Glaser auf dem Birgeler Kopf, um den Fortgang der Arbeiten zu prüfen. Sie überlegen gemeinsam, welche Möglichkeiten es für den schönen Aussichtspunkt hoch über dem Rhein in Zukunft geben kann.

Welche Möglichkeiten gibt es für den Birgeler Kopf?

Update zum Birgeler Kopf - Stand der Dinge im Januar 2021

Was passiert auf dem Birgeler Kopf?