Aktuelles

  • Gedenkfeier am Volkstrauertag 2018
  • Halt des RE5/RRX im Bahnhof Oberwinter

Gedenkfeier am Volkstrauertag 2018

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 18.11.2018 stand in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen. Einer Anregung von Ortsvorsteher Norbert Matthias folgend hatte Geschichtslehrer Sören Ahlhaus die Idee aufgegriffen mit dem Leistungskurs Geschichte der MSS 12 des FranziskusGymnasiums Nonnenwerth die inhaltliche Gestaltung der Veranstaltung wesentlich den Schülerinnen und Schülern anzuvertrauen. Den gemeinsamen Bericht sowie die von den Schülern ausgewählte Ansprache von Marie Dirlam, Schülerin der MSS 12, finden Sie auf

https://www.nonnenwerth.de/volkstrauertag-oberwinter-2018/

 

 

 

 

Halt des RE5/RRX im Bahnhof Oberwinter

Seit dem Fahrplanwechsel am 10.12.2017 hält der RE5 von Montags bis Samstags nur noch mit der Zugverbindung um 6:45 Uhr in Richtung Bonn (zuvor 6:47 Uhr). Alle weiteren Verbindungen sind ersatzlos entfallen.

 

Mit dem Fahrplanwechsel im Juni 2019 hat der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Nord (SPNV) den Halt des neuen RRX im Bahnhof Oberwinter bestellen können. Auf Grund der Bauart dieser Züge können sie nur dort halten, wo die Bahnsteige barrierefrei erhöht wurden. MIt der Bestellung zum Juni 2019 hat der SPNV gesichert, dass, sobald der Bahnhof Oberwinter barrierefrei umgebaut wurde, der RRX als Nachfolger des RE5 wieder regelmäßig in Oberwinter halten wird.